Wales

 

Nach 4 Stunden Überfahrt erreichen wir am

9. Juli um 13:00 Uhr wieder England.

Die Sonne scheint und so starten wir gleich durch nach Pembroke zum Castle und dann in das schöne Städtchen Tenby.

Wir genießen die Sonne und die heißen 20°C J

 

In St. David’s besichtigen wir die große Kathedrale, Ziel vieler Pilger hier.

Danach heißt es wieder Wanderschuhe an und zum St. David’s Head laufen.

Keine Ahnung, wieviele Küstenkilometer wir schon gewandert sind…aber es müssen viele sein.

 

Der Pentre Ifan ist ein Hünengrab datiert auf

3500-4000 Jahre vor Christus.

Keine Ahnung, wie die Menschen den tonnenschweren Stein gehoben haben.

Ich schaffe das nicht.

 

Den Worms-Head im Süden von Wales haben wir noch in unser Programm genommen.

Dort angekommen wurden wir erst mal belehrt, dass man das Worms-Head nur bei Ebbe über den „Causeway“ erreichen kann.

Bei Causeway dachte ich an eine Art ausgelegter Pfad im Meer. Aber als um 19:00 Uhr das Wasser langsam ablief, war da kein Pfad.

Nur eine Ansammlung von spitzen Felsen und rutschigen Steinen. Aber jetzt sind wir schon mal hier….also rüber.

Aber Achtung, man sollte vor der nächsten Flut wieder zurück sein, sonst wird’s eng. Schwimmen geht da nicht. Ach so, und dunkel wird es halt auch irgendwann.

 

Wir haben es geschafft und es war TOLL

auf dem Worms-Head.

 

Ebbe ab 19:20 Uhr / Flut ab 00:20 Uhr /

für die Wanderung haben wir 3 Stunden gebraucht

 

 

 

 

Dublin

Und schon kommt die nächste Slide-Show:

DUBLIN

 

Die Wikinger haben sie gegründet, die Normannen befestigt, die Engländer regiert, und alle haben ihre steinernen Spuren hinterlassen.

An manchen Ecken hat man den Eindruck, die Zeit halte die Luft an – und das schon seit ein paar Jahrhunderten.

Seine Kirchen atmen Geschichte, seine Kaufmannshäuser künden von altem Glanz, und manchmal, in den stillen Straßen, fühlt es sich an, als sei man in eine frühere Zeit hineingelaufen, und entdeckt zwei Straßen weiter wieder schick designte Restaurants und Läden.

 

Den Text habe ich aus dem Reiseführer übernommen.

Ich finde er passt genau zu dem, was wir von Dublin gesehen haben J

 

 

 

 

Nord-Irland

 

Und wieder viel Abwechslung

 

 

In der folgenden Slide-Show seht ihr uns beim Whiskey-Tasting bei Bushmills, auf den Spuren von „Game of Thrones“, beim Stadtbummel in der Hauptstadt Nordirlands und natürlich wieder beim wandern durch die Gebirgslandschaften.

Nicht zu vergessen sind die Herrenhäuser, umgeben von prächtigen Gärten und die alten Castles.

 

 

Ihr sucht ein Reiseziel?

 

Unsere Tipps findet ihr unter der Rubrik

 

 

* Reiseliste *

Unsere Highlights

(Klick auf Foto)

VAE und Oman

November 2017

Alaska und Kanada Tour 5

Juni - August 2016

USA Tour 4

Febr. - April 2016

USA Tour 3

Sept. - Nov. 2015

USA Tour 2

Febr. - April 2015

USA Tour 1

Febr. - April 2014

Die Eisbären an der Hudson Bay, 2006

Polarlicht auf Island, Juni - September 2012

Löwe im Addo-Park, Südafrika April - Juni 2013

Namib, Mai - Juni 2013